Kleingruppentraining

Das Kleingruppentraining ist ein weiterer, sehr bewährter Baustein in der Entwicklung eines Fußballers. Da die Spieleranzahl bei dieser Art der Trainingsorganisation gegenüber dem Individualtraining zunimmt, können wieder diverse Schwankungen erzeugt werden. Hier konzentrieren wir uns hauptsächlich auf gruppentaktische Abläufe und Spielformen. Die Entscheidungsfindung wird gegenüber dem Individualtraining etwas komplexer, da mehr Spieler und somit potentiell mehr Lösungen zur Verfügung stehen.

Beim Kleingruppentraining arbeite ich ebenfalls mit der differenziellen Lernmethode. Die Schwankungen sind durch die Spieleranzahl größer, da das Spiel komplexer wird. Auch hier haben wir wieder eine Vielzahl an Situationen, welche gelöst werden müssen, jedoch mit anderen Lösungsalternativen, wie das noch im Individualtraining der Fall war.

Ablauforganisation auf einen Blick

  • Spieleranzahl : sechs bis acht
  • Trainingszeit : ein bis zwei Stunden
  • Trainingshäufigkeit : ein bis zweimal pro Woche (Ergänzung zum Mannschaftstraining)
  • Trainingsort : FC Deisenhofen Inhalte:
  • Plyometrie ->Schnellkraft
  • Core/Pilates Training-> Stabilität/Flexibilität
  • Mehrgelenkige Übungen (Bankdrücken; Kreuzheben, Kniebeuge, Rudern, Schulterdrücken, Klimzüge)-> Stärke/Kraft/Masse Ballan-und Mitnahmen von hohen und flachen Bällen
  • Passtechniken (Innenseite,Spann-oder Flugball, Chipall)
  • Torschüsse aus verschiedenen Winkeln
  • Fintieren und Tricksen
  • Dribbling von kurzen und langen Distanzen

Alle diese Dinge werden immer mit Gegnerdruck entwickelt, um die bestmögliche Anpassung für das reale Spiel zu erreichen. Auch wird durch Vorgaben das Training so gesteuert, dass der schwache Fuß nicht zu kurz kommt und so optimal mit entwickelt wird.

Sie haben Fragen?

Bei Interesse können Sie mich jederzeit kontaktieren:

Tel.: +49176 22311658
Email: am@attilamoser-sports.de